Ab die Post, oder…

… hier geht die Post ab, jedenfalls bei meinem Teammitglied Katrin. Aber der Reihe nach.

In der Sale-A-Bration Broschüre findet Ihr auf Seite 16 das Kartenset „Ab die Post“. Zuerst hat mich das Set gar nicht so angesprochen, obwohl ich Vintage-Look eigentlich mag.

Dann aber habe ich an meine Kunden und den Tag der offenen Tür gedacht. Ob sie es wohl gern mal in natura sehen würden?

Gedacht, bestellt und dann war es schließlich da.

Zusammen mit Ulrike, meiner langjährigen Kundin, die mir schon oft helfend bei Messen zur Seite gestanden hat, wurde das Päckchen geöffnet, fachmännisch begutachtet…

… und wir waren beide überrascht. Im Katalog kommt das Kartenset gar nicht so gut rüber.

Die grünen „Briefkästen“ sind geprägt und fühlen sich richtig hochwertig an. Sie eignen sich prima als schnelle Gutscheinverpackung.

So sehr ich mich auch bemüht habe, der 3D Effekt kommt auf dem Foto nicht so gut zur Geltung. Immerhin, ein wenig könnt Ihr ihn hoffentlich erkennen.


Klar, die eigene Kreativität wird bei solchen „Rundumsets“ nicht ganz so gefordert, aber da wissen wir uns ja zu helfen. 🙂

Meine Bänder sind – abgesehen von der Kordel in Vanille – nicht im Kartenset enthalten. Ich habe sie einfach frank und frei ergänzt.

Apropos, frank(iert) – sogar Minibriefmarken zum Dekorieren findet Ihr in diesem Kartenset, mit dem sich acht Außen- und Einsteckkarten gestalten und in Umschlägen verpacken lassen.

Ein anderer Sale-A-Bration Artikel, der gern übersehen – oder sagen wir, falsch eingeschätzt wird – ist das Metallic-Folienpapier. Anders als bei den meisten unserer Metallic-Papiere, bekommt Ihr nämlich nicht etwa 2 Bögen, sondern je 4 in Grapefruit und Kussrot.

Womit wir schon zu Anfang meines Blogbeitrages zurückgekommen wären, denn falsch eingeschätzt hatte offenbar auch mein neues Teammitglied Katrin ihre Sogwirkung auf andere Kreative. *lach*

Es war für uns beide eine Überraschung, dass sich ihr drei neue Teammitglieder angeschlossen haben, obwohl sie selbst noch nicht mal ganze zwei Wochen Demo ist. Mir ist sowas jedenfalls noch nicht passiert. *staun*

„Das ist einfach so gekommen.“, erzählte mir Katrin vorhin am Telefon noch ganz perplex.

Wenn Ihr mich fragt, waren diese Gelassenheit zusammen mit Katrins Begeisterung für Stampin‘ Up! das Geheimrezept für diesen Turbo-Teamaufbau. Nun geht sie es entspannt an und schaut gemeinsam mit ihrem jungen Team wohin die Reise gehen wird.

Ich wünsche allen, dass sie noch lange mit viel Freude bei der Sache sind, denn wie hat es der ein deutscher Schriftsteller mal so treffend – wenn auch drastisch ausgedrückt:

„Begeisterung ist alles! Gib einem Menschen alle Gaben der Erde, und nimm ihm die Fähigkeit der Begeisterung, und du verdammst ihn zum ewigen Tode.“
(Adolf von Wilbrandt, 1837-1911)

Begeistert Euch für das, was Euch Freude bereitet (solange es niemandem schadet, versteht sich), bleibt gesund und glücklich.

Eure

Dörthe

 

  1 comment for “Ab die Post, oder…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.