Auf nach Hawaii

Stopp, stopp! Ich meine per Briefumschlag und auch nicht mich persönlich.

Vorgestern habe ich sie zur Post gebracht, meine Karte in Din A5 Größe und war überrascht, dass der gefütterte Umschlag mit 3,70 Euro ausreichend frankiert war.

Wer sich mit Jin Shin Jyutsu ein wenig auskennt, wird rasch verstehen, warum ich zum Stempelset „Glück und Liebe“ gegriffen habe. Diese Kunst, die Selbstheilungskräfte des Menschen zu unterstützen, kommt aus dem fernen Osten, genauer gesagt aus Japan.

Von dort hat Mary Burmeister es in den Westen gebracht und Wayne Hackett, bei dem ich vor Kurzem fünf Ausbildungstage absolviert habe, war einer von Marys ersten Schülern.

Er lebt auf Hawaii und beschäftigt sich unter anderem mit den Brücken zwischen Jin Shin Jyustu, Astrologie und Numerologie. Er wird genau wissen, warum ich die Zahlen eins bis acht auf meine Karte gestempelt habe, die Euch vielleicht wie ein Fremdkörper im Design vorkommen werden.

Coloriert habe ich mit einem Wassertankpinsel und unseren Aquarellstiften auf – wer hätte es vermutet – Aquarellpapier.

Neben dem Sale-A-Bration Stempelset „Glück und Liebe“ habe ich noch das neue Stempelset „Tropische Träume“ für meine Palmen genutzt. Dazu noch das Stempelset „Stargazing“ für den Spruch und ein Stück des Himmels.

Mein kleines Dankschön steckte in einem Stoffsäckchen, welches ich mit diesem Anhänger geschmückt hatte.

Praktischer Weise sind die Stanzformen für die Ananas und den Schriftzug im Produktpaket „Tropische Träume“ enthalten. So war meine Post voll und ganz auf Hawai eingestellt. Aloha ist ein so schönes Wort!

Nun hoffe ich, dass mein Brief wohlbehalten bei Wayne ankommt.

Ich bin so dankbar, dass ich diese fünf Tage mit ihm und vielen anderen wunderbaren Kursteilnehmern erleben durfte.

Für 2021 habe ich mir schon jetzt einen „Kurs“ der ganz besonderen Art gebucht, der mit Jin Shin Jyutsu zunächst einmal nichts zu tun hat. Zusammen mit dem weltbesten Flauschsupport werde ich das Erste Gedankentanken Festival in Köln besuchen.

Nur noch bis morgen könnt Ihr zwei Karten zum Preis von einer bestellen. Wenn man bedenkt, dass die Karten zwischen 399,- und 1.999,- Euro p.P. kosten, dann ist das ein unglaublich wertvolles Geschenk. Gönnt Euch selbst was und nehmt einen Menschen Eures Herzens mit.

Auf Gedankentanken, hatte mich vor ein paar Jahren übrigens Katrin aus meinem Team aufmerksam gemacht, die passender Weise heute Geburtstag feiert. „Alles Gute von Herzen, liebe Katrin. Aloha!“

Wenn ich daran denke, welch wunderbare Erlebnisse ich dank Stampin‘ Up! in den vergangenen sieben Jahren machen durfte, dann bin ich immer wieder überrascht.

Natürlich, nicht alles kam durch meinen Demo-Job. Doch ist man erst einmal auf der Reise zu neuen Ufern, dann kann man nicht mehr aufhören weiter zu gehen. Alles ist mit allem verbunden und in meinem Fall sind genau die Aspekte des Lebens zusammengekommen, die mich glücklich machen und gesund und fröhlich halten.

Meine kreative Reise mit Papier und Tinte, dem Fluss der Energie und mit interessanten Menschen wird weitergehen, weit über das Gedankentanken Festival 2021 hinaus.

Fürs Erste lausche ich aber dem Hier und Jetzt. Ich gehe Meerschweinchen mit unserer Tochter streicheln, schnuppere dem Duft der Puffer, die der Mittlere in der Küche allein für uns alle zubereitet und freue mich darauf, was der Älteste berichten wird, wenn er von seiner Prüfung „Digitale Systeme“ nach Hause kommt.

Also, Ihr Lieben. Aloha! Lasst es Euch gut ergehen und genießt den Moment.

Eure

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.