Noch 3 Wochen bis zum Teamtreffen

Kaum zu glauben, wie die Zeit im nicht mehr ganz so jungen neuen Jahr gerannt ist. In drei Wochen schon wird mein erstes Teamtreffen in 2020 stattfinden. Ich freue mich schon darauf, die meisten meiner Teammitglieder mal wieder persönlich zu sehen.

Klar, Manche kommt mich zwischendurch auch mal besuchen, so wie die liebe Yvonne, die neulich mit einem riesigen Kuchenpaket vor der Tür stand. Wir haben ganz wunderbar gefachsimpelt und Yvonne hat einen großen Stapel Pappen mit nach Hause genommen, die ich für sie gesammelt hatte. Ich sage nur Mini-Alben…

Die meisten Teammitglieder sehe ich nicht so häufig. Um so mehr freue ich mich auf jedes Teamtreffen.

Für unser Treffen am 7. März ist alles geplant und das Meiste bereits vorbereitet. Diesmal sind alle Teammitglieder, die Lust und Zeit haben, schon im Vorfeld eingespannt. Wir werden diesmal nämlich auf das klassische Swappen verzichten und dafür gemeinsam ein Technikbuch aufbauen.

Hier seht Ihr einen kleinen Vorgeschmack, wie mein Beitrag aussehen wird.

Wir nutzen das 6 x 8″ Album (Seite 170 im Jahreskatalog) mit den passenden Einsteckhüllen.

Alle Beteiligten werden eine oder zwei Techniken vorstellen und erklären. Dieser Beitrag kommt in eine Einsteckhülle und wird beim Teamtreffen getauscht.

Ich selbst werde zwei Techniken zum Nachmachen aufbereiten. Das Ganze benötige ich dann je einmal für jedes mitmachende Teamitglied und natürlich einmal für mich selbst.

Katrin, die leider nicht beim Teamtreffen dabei sein kann, macht dennoch mit. Zum Glück gibt es liebe Menschen, die ihre Seiten mitnehmen können und per Post kann auch getauscht werden. So sind auch diejenigen mitgenommen, die nicht zum Treffen anreisen können.

Übrigens: Der kleine Hebelschneider, den man während der Sale-A-Bration als Gratiszugabe zum Starterpaket erhält, ist der perfekte Begleiter beim Gestalten von (Einsteck)alben. Damit sind 3×4 Kärtchen rasch zugeschnitten oder Ränder angepasst. Einfach genial, dass ich dafür nicht den großen Papierschneider nehmen muss.

Neben dem Mini-Hebelschneider kann man sich zusätzlich zum Starterset nur noch bis zum 31. März ein Stempelset der Wahl kostenlos aussuchen und bekommt außerdem die Mustersammlung 6×6″ Designerpapiere mit dazu.

Leider ist meine Frist für alle, die schon mal über den den Einstieg ins Team Stempelflausch nachgedacht haben, ein wenig kürzer. Jedenfalls trifft das zu, wenn Du Dich bei unserem Technikbuch beteiligen möchtest.:) (Das gilt auch, wenn Du Dich einem meiner Teammitglieder anschließt).

Anmeldungen fürs Mitmachen beim Technikbuch nehme ich noch bis zum 17. Februar entgegen.

Wenn Du also schon länger mit dem Gedanken spielst, bei Stampin‘ Up! einzusteigen und gern Teil meines Teams sein würdest, dann musst Du Dich sputen, um bei diesem Durchgang zum Technikbuch noch mitmachen zu können.

Und wenn Du Kundin bleiben oder werden möchtest, auch prima. So sehr ich den kreativen Austausch im Team genieße, was wäre ich ohne meine Kunden.

Melde Dich gern mit Deinen Fragen bei mir, besonders wenn Du gerade frisch ins Stempelhobby gestartet bist. Wir können uns per Mail austauschen, telefonieren oder Du kommst mich besuchen, falls Du nicht zu weit entfernt zuhause bist. Gute Beratung liegt mir am Herzen, damit Du die kreativen Ergebnisse erzielst, die Du Dir wünschst, und lange Freude an Deinen Produkten hast.

Ein schönes Wochenende und danke fürs Vorbeischauen auf Stempelflausch

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.