Colorieren ohne Außenlinien

So würde man die Technik „No line coloring“ wohl übersetzen. Wenn Ihr mich fragt, diese Technik ist sehr entspannend.

Ich habe mich mal mit dem neuen Stempelset „Ornate Style“ versucht, zugegeben, eine kleine Herausforderung und nur bei gutem Tageslicht zu empfehlen. 🙂

Ganz zufrieden bin ich noch nicht damit, aber die Natur ist auch vielfältig. Warum also nicht auch meine Blumen.

Was „No Line“ bedeutet, sieht man eigentlich erst richtig, wenn man den Vergleich hat. Mit Memento-schwarzer Tinte gestempelt sieht das Motiv coloriert so aus.

Für den Frühling war mir ein Motiv mit so dunklem Rand zu heftig. Mir gefallen die fluffigen Aquarellblümchen besser.

Was sagt Ihr? Gefällt Euch das Motiv „no line“ auch besser?

Habt Ihr vielleicht Lust, die Technik mal genauer kennen zu lernen? Wenn ja, dann wäre das vielleicht eine Idee für einen ersten Workshop für Zuhause.

Ich bin gespannt, was Ihr sagt.

Eure

Dörthe

  6 comments for “Colorieren ohne Außenlinien

  1. Ute Klemm
    2. April 2020 at 14:11

    Liebe Dörthe,
    Mir gefällt das No line fast besser. Sieht weicher aus. Ein Tutorial Video dazu wäre super.
    LG Ute.

    • Dörthe
      2. April 2020 at 16:56

      Na dann, liebe Ute. Daran arbeite ich gern.
      VLG
      Dörthe

  2. Meike Döscher
    2. April 2020 at 18:15

    Liebe Dörthe,
    das Motiv „no line“ gefällt mir sehr gut, sieht aus wie von Hand gemalt. Es wirkt dadurch viel wertiger. Ein Video oder Workshop ToGo wäre super.
    Danke fürs Teilen.
    Liebe Grüße
    Meike

    • Dörthe
      3. April 2020 at 09:06

      Liebe Meike,
      das freut mich, dass es Dir „no line“ gefällt. Workshop ToGo nur mit Zuschnitten oder auch mit Stempelset, was meinst Du?
      LG
      Dörthe

      • Meike Döscher
        3. April 2020 at 10:17

        Liebe Dörthe,
        Du könntest den Workshop ToGo mit Zuschnitten anbieten und optional mit Stempelset, wenn es Dir keine Mühe macht.
        Liebe Grüße
        Meike

        • Dörthe
          4. April 2020 at 16:08

          Dann überlege ich mal …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.