Kleine Auftragsarbeit

Es gibt Aufträge, die nimmt man nicht ganz so gern an. Wenn allerdings ein Wunschzettel im Flauschhäuschen landet, auf dem Trauerkarten „bestellt“ werden, dann ist das etwas Anderes.

Immer wieder kommen Menschen vorbei, gezielt oder zufällig, und holen sich selbst Gebasteltes aus meinem Holzhäuschen vor der Tür. Dort stehen keine Preise, denn es handelt sich nicht um eine Verkaufsfläche. Was dort landet, gebe ich gegen eine Materialspende ab. Jede/r bestimmt selbst, was sie/er geben möchte.

Manchmal liegen nur zehn Cent im Briefkasten, was nicht mal die Materialkosten deckt, manchmal sind es ein paar Euros und manchmal auch mehr. Das Geld wandert in die Spardose unseres Kindes, das die Betreuung des Häuschens übernommen hat und für die Meerschweinchen immer Bares braucht.

Ich weiß also nie genau, ob die Menschen, die das Häuschen nutzen, Handarbeit schätzen, den Wert der Rohmaterialien erahnen können oder wie ihre wirtschaftlichen Verhältnisse sind. Trotzdem stelle ich nur das ins ins Häuschen, was ich selbst auch verschenken würde, so wie heute diese Trauerkarten.

Diese sind bewußt schlicht gehalten, was sie – jedenfalls finde ich das – nicht weniger schön macht.

Wer Spezielles oder Aufwändigeres im Sinn hat, der muss natürlich mit mir reden, bekommt ein Angebot und zahlt den vereinbarten Preis.

Für die Sprüche auf diesen Trauerkarten habe ich das Stempelset „Voller Mitgefühl“ genutzt, das sich leider schon im Katalog-Ruhestand befindet. Bei mir darf es, wie man sieht, noch arbeiten.

Die Blattmotive sind aus dem aktuellen Stempelset „Loyal Leaves“, das zu einem meiner Lieblingsprodukte aus dem Jahreskatalog zählt.

Diese schönen Blatt-Skelette kann ich mir nicht nur auf Trauerkarten gut vorstellen, deshalb werde ich mit „Loyal Leaves“ noch so manche kreative Idee hier auf meinem Blog teilen.

Apropos traurig, Anmeldungen zum Tag der offenen Tür sind nicht mehr möglich. Ich habe zwar noch zwei Plätze für 14:00 Uhr, aber die sind für eine Kundin und ihre Freundin bis morgen Abend reserviert.

Sollten die beiden ihre Schicht doch nicht tauschen können, dann werden diese zwei Plätze morgen neu vergeben. Vielleicht ist das Deine Chance, wenn Du die eigentliche Anmeldefrist verpasst hattest.

Ebenfalls morgen besteht die letzte Chance, Dich meinem Team zu den Juni-Konditionen anzuschließen oder Dir extra Shoppingvorteile zu sichern.

Aktion endet am 30. Juni
Aktion endet am 30. Juni

So, ich geh dann mal mein Häuschen bestücken, dann Abendessen mit den Kindern und ab aufs Tanzparkett. Es ist so schön, wieder Tanzkurse zu haben!

Eins, zwei, Cha, Cha, Cha… links, rechts, links, links, rechts, links … Botafogo … Valentino… Apell … Cross Body Lead …

Deine

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.