Weihnachtsworkshop und -ausstellung

Heute Vormittag hatte ich einen Workshop im FranCa. Diesmal waren einige neue Teilnehmerinnen dabei, die viele kreative Ideen mitgebracht haben. Eine kam morgens rein und sagte „Wow, ein Mann!“. Ich musste sie enttäuschen, denn dieser Herr war kein Workshopteilnehmer sondern mein Mann, der mir beim Transport der Kisten geholfen hatte. 🙂

Wir hatten dann auch ohne Mann in der Runde eine nette Zeit. Das waren meine vorbereiteten Projekte.

20131130_02378_Stampin_UpGeschenktüte aus Designerpapier

20131130_02381_Stampin_UpWeihnachtskarte mit Washi Tape

20131130_02383_Stampin_Up

Weihnachtskarte in Blau/Silber

20131130_02386_Stampin_Up

Minimilchkarton

Nach 3 Stunden hatten die Gäste sich an der Big Shot ausgetobt, Karten geklebt und Bestellzettel mit letzten Wünschen für die Weihnachtsbastelei gefüllt. Alle waren nun in Adventsstimmung.

Ich auch und so besuchte ich Robert, der bei uns um die Ecke wohnt und zur Adventsausstellung eingeladen hatte. Kreative Geister ziehen mich magisch an und so schaute ich mich nicht nur in der Adventsausstellung um, sondern durfte auch gleich Roberts riesiges Bastelzimmer unter dem Dach bestaunen. Ich sag Euch, da kann frau nur neidisch werden. So ein Zimmer hätte ich auch gern zum Stempeln.

Roberts Ausstellung geht schon seit einer Woche und so war Vieles schon weg. Aber ein paar schöne Stücke hatte er noch. Ich gebe zu, dass ich mit Gold erst warm werden muss. Aber nachdem es in Manchester überall nur so von Gold geglänzt hatte, haben sich meine Augen offenbar schon dran gewöhnt. Kurz entschlossen habe ich mir diesen schönen Adventskorb gegönnt.

20131130_02389_Weihnachten20131130_02390_Weihnachten

Besonders lange hat Robert aber an diesem Stück gearbeitet.

20131130_02388_Weihnachten

Die Bänder hätte ich lieber von Stampin‘ Up!, klar. Aber die Säule ist doch echt der Hammer, oder? Sie ist aus einzelnen Holzstücken zusammengesetzt, die Robert in mühevoller Kleinarbeit weiß gestrichen und aufgebracht hat. Ohne Kranz (sorry Robert) hätte ich die Säule sofort mitgenommen. Das komplette Teil – mit Kranz – war aber schon vorbestellt und so werde ich wohl keine solche Säule bei mir daheim aufstellen können.

Falls der Käufer morgen nicht kommt, dann versuch ich Robert zu überreden, dass er mir die Säule einzeln verkauft. Bis morgen läuft die Ausstellung noch. Wer wissen möchte wo: Mail genügt und ich schicke Euch die Kontaktdaten!

Und da ich Euch noch ein paar Swaps in Rot und Grün versprochen hatte, gibt es jetzt noch eine kleine Auswahl. Unter den Bilder steht wieder, mit wem ich getauscht habe.

20131129_0371_Stampin_Up_Swap

Elly Fevranoglou

20131129_0357_Stampin_Up_Swap

Erna Logtenberg

20131129_0333_Stampin_Up_Swap

Susanne Hohenstatt

20131129_0345_Stampin_Up_Swap

Sarah Makin

20131129_0375_Stampin_Up_Swap

Und das fand ich, als ich nach dem Rückflug bei Sabine Hallermann übernachten durfte, auf meinem Kopfkissen.

Danke Sabine, das war echt süß!

Bei uns gibt es jetzt Abendessen und dann mache ich es mir mit dem Papierkram gemütlich. Muss auch sein.

Liebe Grüße

Dörthe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.